Loft Style – Industriecharme in den eignen vier Wänden

Der Loft Style hat sich aus dem Wohnen in ehemaligen Industriegebäuden und Lagerhallen entwickelt. Kennzeichnend sind offene Wohnbereiche, Metallmöbel im Industriedesign und eine reduzierte Einrichtung. Eine Einrichtung im Loft Style eignet sich für alle, die sich ein urbanes, modernes Flair zu Hause wünschen und sich in einer Wohnung mit klaren Strukturen wohlfühlen.

SCHUHREGAL NEVA |   METALLBUDE

Loft Style – Industriecharme wird zum Wohntrend

Der Loft Style ist in alten Lagerhallen und Industriegebäuden entstanden. In den riesigen Räumen gab es keine einzelnen Zimmer. Deshalb existieren in einem Loft alle Wohnbereiche ohne Abgrenzung in einem einzigen großen Raum. Entsprechend handelt es sich beim Loft Style um einen besonders offenen Einrichtungsstil. Die einzelnen Wohnbereiche können durch das Setzen von Schwerpunkten oder das Kreieren von Inseln voneinander abgegrenzt werden.

Aber auch andere Elemente, die aus den alten Industriezeiten stammen, sind heute charakteristisch für den Loft Style. Dazu zählen Materialien wie Metall, Beton, Holz und Leder. Zudem waren die Mauerwerke in den Hallen unverputzt und Leitungen lagen häufig offen. Die Farben des Loft Styles sind erdig.

Da alte, leerstehende Fabrikhallen alles andere als überladen sind, zeichnet sich der Loft Style durch ein Minimum an Möbeln und Einrichtungsgegenständen aus. Wenig ist hier definitiv mehr. Zudem setzt der Loft Style auf klare Formen, Geradlinigkeit und Funktionalität.

So erhält der Loft Style Einzug in deine Wohnung

Meterhohe Decken, riesige Fensterfronten, unzählige Quadratmeter und keine abgetrennten Räume. Das sind die Kennzeichen eines Lofts. Doch nur wenige von uns haben einen solchen Wohnraum zur Verfügung. Trotzdem kannst du deine Wohnung in ein Zuhause im Loft Style verwandeln:

  • Passende Wandoptik: Unverputzte Backsteinwände oder Wände aus rohem Beton sind typisch für den Loft Style. Mit einer passenden Tapete, einer Strukturwand oder grobem Putz sorgst du für eine passende Wandoptik, die an den rauen Charme der alten Fabrikhallen erinnert. Aber auch helle Wand- und Deckenfarben passen zum Loft Style, da sie deine Wohnung optisch größer und heller erscheinen lassen.
  • Passender Boden: Der Boden sollte einen unbehandelten oder beanspruchten Look haben. Dazu eignen sich rauer Beton oder Holzböden, denen man ansieht, dass sie schon einige Zeit liegen.
  • Passende Möbel: Möbel aus Metall wie Metallregale und Stühle erinnern an die Materialien, die in den alten Fabrikhallen verwendet wurden. Ein Couchtisch mit einem schwarzen Metallgestell und einer Holzplatte und weitere Möbelstücke aus Metall sorgen für ein Wohnzimmer im Industrial Style. In deinen Flur passt eine Garderobe aus schwarzen Rohren und im Schlafzimmer findet deine Kleidung an einem Kleiderständer aus schwarzem Metall einen optimalen Platz. Wichtig beim Loft Style ist, dass die Möbel schlicht und funktional sind und du dezente Farben wählst.
  • Passende Farben: Knallige Farben passen nicht zum Loft Style. Gefragt sind dezente und erdige Farben. Auffallende Farben wie Rot oder Grün solltest du nur verwenden, um Akzente zu setzen. Ansonsten sind die Farben des Loft Styles Weiß, Braun, Kupfer, Grau und Schwarz.
  • Passende Lampen: Lampen, die den Fabrikcharme des Loft Styles unterstreichen, sind
    • Lampen im Fabrik-Stil
    • Metall-Hängeleuchte
    • Nackte Birnen bzw. Bulb-Lights Leuchten
    • Lampenschirme mit Gitter-Design
  • Passende Deko: Der durch Minimalismus geprägte Loft Style verzichtet eher auf Deko. Vor allem kleinteilige Deko solltest du vermeiden. Wähle lieber einige wenige Dekostücke wie ein Poster, ein Bild auf Leinwand oder eine Skulptur, die du als Blickfang in Szene setzt. Weitere Dekoelemente, die zum Loft Style passen, sind
    • schlichte Kerzenständer aus Beton
    • grüne Pflanzen
    • Dekogegenstände aus Metall oder Kupfer

Weitere Tipps für eine Wohnung im Loft Style

  • Mit Blickachsen kannst du optisch den Raum vergrößern, so dass er an die Geräumigkeit einer Fabrikhalle erinnert. Spiegelflächen gegenüber deinem Fenster spiegeln das Licht und lassen den Raum größer und heller erscheinen. Deckenstrahler schaffen optisch mehr Tiefe.
  • Damit der luftige Charakter eines Lofts nicht verloren geht, solltest du auf allzu viele Möbel verzichten. Setze lieber auf einige ausgesuchte Stücke und verzichte auf zu viele Einrichtungsstücke.
  • Sorge dafür, dass es in deiner Wohnung möglichst viele freie Wand- und Bodenflächen gibt.
  • Niedrige Möbel täuschen bei einer normalen Deckenhöhe Höhe vor.
  • Industrial Möbel passen perfekt zum Loft Style.
  • Flohmarktfunde und upgecycelte Möbel unterstreichen den Industrie-Stil des Loft Styles.
  • Schlichte Vorhänge oder Jalousien passen besser zum Loft Style als üppige Gardinen.

Auch wenn du nicht in einem Loft wohnst, kannst du dein Zuhause mit den passenden Möbeln von Metallbude und der passenden Wandoptik in eine Wohnung im Loft Style mit viel Industrial Chic verwandeln.


Oktober 27, 2022